Metro Redux erscheint im August

1

348_crop890x507

Während das Remake der Metro-Reihe von Publisher Deep Silver bereits im Mai angekündigt wurde, ist nun auch das Veröffentlichungsdatum bekannt: So wird Metro Redux voraussichtlich am 26. August dieses Jahres erscheinen.

In Metro Redux wird nicht nur der erste Teil der Serie, Metro 2033, auf die Engine des Nachfolgers Metro: Last Light portiert und so auf dessen grafisches Niveau gehoben: Beide Spiele sollen zusätzlich weitere Grafik- wie auch Gameplay-Verbesserungen erhalten.

Die First-Person-Shooter der Metro-Reihe basieren auf der gleichnamigen Romanvorlage von Dmitri Gluchowski und handeln von den Überlebenden eines Atomkrieges, die sich in die Moskauer U-Bahn retteten. Dort, zunächst scheinbar sicher vor den Gefahren der postapokalyptischen Welt, übernimmt der Spieler die Rolle des jungen Artjom, der im Laufe des Spiels nicht nur mit Mutanten und verfeindeten Überlebenden konfrontiert wird, sondern sich auch einer weitaus größeren Bedrohung stellen muss.

Die Redux-Versionen von Metro 2033 und Metro: Last Light sollen am 26. August für PC, PS4 und Xbox One erscheinen.

Eine Vorbestellung ist auch auf Gameladen.com möglich.

Share.

1 Kommentar